Leistungscamps

Die Leistungscamps von TORNADOS FRANKEN e.V. sind fester Bestandteil des Leistungskonzeptes des Vereins. In den zwei Mal jährlich stattfindenden Camps soll neben basketball-spezifischen Inhalten vor allem der Wert auf die Bausteine Ernährung, Testverfahren, Team-Building und Sport-psychologie gelegt werden, die im normalen Trainingsalltag, gerade während der Saison, nicht genügend Beachtung finden. Ziel ist es den Spielern eine umfassende Begleitung und Förderung im Leistungssport anzubieten, die jeden einzelnen Spieler fördert und fordert.

 

Neben einer guten Mischung aus all den Bausteinen soll den Spielern von der U12 bis zur U19 natürlich auch genügend Zeit bleiben sich in sportlichen Wettkämpfen, z.B. im 3x3, zu messen. Durch die Mischung der verschiedenen Alters-klassen und Mannschaften von TORNADOS FRANKEN stärkt man das Miteinander und den Zusammenhalt innerhalb des Vereins. Ziel ist die bestmögliche Identifikation des Spielers mit dem Verein.

„Die Leistungscamps sind ein wichtiger Teil des Leistungskonzeptes des Vereins für Spieler und Trainer. Während den Camptagen kann intensiv auf Themen wie Ernährung, Testverfahren und Sportpsychologie eingegangen werden, die sonst im Trainingsalltag einfach zu kurz kommen. Durch die Mischung aller Teams der Altersklassen U12 bis U19 können wir langfristig eine starke Community aufbauen, die sich unterstützt und den Verein nach außen hin repräsentiert“, fasst Razvan Munteanu, unser sportlicher Leiter, die Zielsetzung der Leistungscamps für den Verein zusammen.