Suche
  • Thomas Feneberg

TV Altdorf ist Bezirksmeister der u12-Jungs


Nach zwei intensiven und hart umkämpften Begegnungen in Altdorf trafen sich am 10.04. der Post SV Nürnberg und der TV Altdorf zu einem weiteren U 12-Bezirksoberliga-Spiel in der Paul-Moor-Halle. Die Erwartungen beider Seiten waren sehr hoch, wurde doch zwischen den Mannschaften die Meisterschaft in Mittelfranken ausgespielt. Beide Coaches konnten auf ihre nahezu kompletten Kader zurückgreifen, was zusätzliche Spannung bedeutete. Wie schon in den beiden vorangegangenen Begegnungen erwischten die Altdorfer den besseren Start. Doch während bisher in den Spielen der Post SV in den weiteren Vierteln das Duell stets ausgeglichen gestalten konnte, blieb dieser Effekt diesmal aus. Die Altdorfer zogen deutlich davon und führten zur Halbzeit mit 55:28. Erst als bei Altdorf im letzten Viertel die Luft etwas raus war, konnten die Nürnberger ihr Mannschaftspiel besser gestalten und gewannen dieses Viertel mit 23:18: Zum Schluss stand dann mit 55:98 ein sehr deutlicher Auswärtssieg von Altdorf auf der Anzeigetafel. Post-Coach Christof Schreyer zeigte sich dann auch nicht zufrieden mit dem schläfrigen Start seiner Mannschaft, gratulierte dann aber fair den Altdorfern zur Bezirksmeisterschaft. Damit geht eine kompakte Rückrunde der beiden Mannschaften in der Bezirksoberliga zu Ende. Schon Anfang Mai werden sich die beiden Teams wieder begegnen, wenn auf der Nordbayerischen Meisterschaft mit den Teams aus Ober- und Unterfranken sowie der Oberpfalz das Teilnahme-Recht an der Bayerischen Meisterschaft ausgespielt wird.

Der U 12-Bezirksmeister Mittelfranken 2015/2016: TV Altdorf 1; vordere Reihe von links: Leo Trummeter, Simon Albrecht, Joscha Eckert, Nico Reif; mittlere Reihe von links: Nico Wagner, Moritz Eckert, Simon Feneberg, Torben Spicker; hintere Reihe von links: Trainer Klaus Issler und Trainer Hannes Machui; es fehlt: Clemens Unger


38 Ansichten