Suche
  • Thomas Feneberg

U 12 Basketball – Bayerische Meisterschaft in Altdorf


Torben Spicker vom TV Altdorf setzt sich gegen starke Verteidigung im Spiel gegen BBC Bayreuth durch.

Foto: Hans-Martin Issler

Der Saisonhöhepunkt im Mini-Basketball steht an. Am 27. und 28. Mai treffen sich die Spitzenteams Bayerns in der Altdorfer Grundschulhalle und kämpfen um den Titel des bayerischen Meisters.

Die sechs teilnehmenden Mannschaften mussten sich in eigenen Qualifikationsturnieren durchsetzen.

Als Top-Platzierte aus dem Süden reisen FC Bayern Basketball und Jahn München an. Letztgenanntes Team gilt auch für die diesjährige Bayerische als klarer Favorit, weil es diese Saison schon weit über Bayern und Deutschland hinaus große Erfolge erzielen konnte.

Die Nordbayerische Meisterschaft gewannen vor zwei Wochen die Gastgeber vom TV Altdorf. Die weiteren Teilnehmer aus dem Norden kommen aus den Basketballhochburgen Bamberg, Bayreuth und Würzburg/Heuchelhof. Die Altdorfer wurden im Vorjahr auf der bayerischen Meisterschaft Dritter und so setzt der Altdorfer Coach Klaus Issler die Ziele sicher nicht zu hoch an, wenn er erneut einen Platz unter den ersten Drei anstrebt. Vielleicht gelingt ja die ein oder andere Überraschung gegen die Münchner Teams. Die Spiele beginnen am Samstag um 11:00 Uhr und am Sonntag um 10:00 Uhr. Das Finale ist für Sonntag um 16:00 Uhr angesetzt.


31 Ansichten