• TORNADOS FRANKEN

Das Pilotprojekt übertrifft seine Erwartungen!


Der Nachwuchs aus Ulm (u12) und Nürnberg (u10) dominiert die Hinrunde der TORNADOS FRANKEN MiniChallenge. Beide Mannschaften zeigten eindrucksvollen Teambasketball und ließen ihren Gegnern kaum Luft zum Atmen. Erstmals in seiner Vereinsgeschichte lud der TORNADOS FRANKEN e.V. zur u10 & u12 MiniChallenge am vergangenen Samstag ein. Es wurde parallel in zwei Nürnberger Hallen ein u10 und u12 Turnier (Hinrunde) gespielt im Modus jeder gegen jeden. An den Start ging der Bundesliganachwuchs aus Jena, Ulm, Ludwigsburg, Bamberg und Frankfurt. Herausforderer, seit dieser Saison auch Bundesligist, wenn auch nur in der Jugend 😉 und Eventveranstalter sind die TORNADOS. Die TORNADOS FRANKEN sind ein Kooperationsverein aus acht mittelfränkischen/oberpfälzerischen Basketballcommunitys aus den Städten Nürnberg, Fürth, Heroldsberg, Neumarkt, Roth, Altdorf, Ansbach und Lauf, die ihre Kräfte und Talente bündeln, ab dieser Saison jetzt auch schon ab der u12, um gegen die großen Marken des deutschen Basketballs zu bestehen. Das Ziel ist es GEMEINSAM den Basketball in der Region zu puschen. Angefangen von der Breite im Kita-Bereich bis in die Spitze, aktuell bis zur Jugend Basketball Bundesliga (u16) und wer weiß, vielleicht auch mittelfristig bis in den Herrenprofibereich in Kooperation mit den Nürnberger Profis. „Wir wollen nachhaltig die Talente der Region ausbilden und fördern und so den Bundesligisten in unmittelbarer bayerischer Umgebung bei der Ausbildung von Nachwuchsspielern unter die Arme greifen“, äußert sich der 1. Vorsitzender Martin Will der TORNADOS FRANKEN zum Bestreben des Vereins und der Initialisierung des Pilotprojektes der u10 & u12 MiniChallenge. Aber schnell zurück zum Event: Die Jungs zeigten hochklassigen Minibasketball. Die Spiele waren geprägt von hohem Tempo, technischer Finesse, enormer Intensität, schnellem Umschaltspiel, physischer Defense und ansehnlichen Abschlüssen aus maximaler Geschwindigkeit. „Genau dieses Spielniveau für die Kinder und teilnehmenden Mannschaften wollten wir durch das Event ermöglichen, mit dem Ziel der optimalen Spielerförderung und -weiterentwicklung“, kommentierte Pilotprojektleiter Marc Kullenberg am Rande des u12 Spiels Ludwigsburg gegen Ulm. „Noch nie habe ich vorher ein qualitativ besseres Minispiel miterlebt. Wahnsinn was für ein Niveau in diesem Alter schon möglich ist und ich bin mir sicher Potential nach oben ist immernoch vorhanden. Genau da wollen wir hin mit unserem Projekt TORNADOS FRANKEN. Ich bin überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, wenn wir uns sukzessive weiterentwickeln als Organisation!“

Am Ende setzten sich die u12er der Ulmer souverän, auch wenn das Derby gegen Ludwigsburg über den gesamten Spielverlauf enorm knapp und umkämpft war, durch. Die TORNADOS landeten auf Platz vier mit einer Bilanz von zwei Siegen zu drei Niederlagen und zogen wichtige Erkenntnisse aus den Erfahrungen gegen die starken Gegner des Bundesliganachwuchses.

In der u10 überzeugten die TORNADOS, die ausschließlich aus Spielern des Post SV Nürnberg Basketball bestanden. Sie gewannen all ihre Spiele. „Es scheint ein enorm starker Jahrgang zu sein, den der Post SV da an Spielern zur Verfügung hat. Gepaart mit Spielern von den sieben anderen Partnervereinen zukünftig, die bestimmt noch dazustoßen werden, können wir uns also jetzt schon auf die nächsten Jahre vor allem im Jahrgang 2009 freuen“, äußert sich der sportliche Leiter der TORNADOS FRANKEN Christian Braun. „Natürlich müssen wir weiter konzentriert und nachhaltige arbeiten. Die Konkurrenz schläft nicht und bekanntlich geht es schneller als einem lieb ist, wenn man sich zurücklehnt und sich auf seinen Lorbeeren ausruht.“ Hier die Ergebnisse der Hinrunde der u10:

Hier die Ergebnisse der Hinrunde der u12:

Am 5. Januar geht es dann in der Rückrunde um die Qualifikation für das Finale am 27. April. Die ersten vier Plätze qualifizieren sich. Es heißt also fleißig trainieren und dann wieder vollgas geben am 5. Januar ab 10 Uhr in der Michael-Ende-Halle (u10) und Paul-Moor-Halle (u12). Wir freuen uns auf euch Jena, Ulm, Ludwigsburg, Bamberg und Frankfurt! Danke das ihr bei unserem Pilotprojekt dabei seid! Hier geht`s zum Rückrundenspieltag und zum Infosheet des Pilotprojekts.


0 Ansichten