• Markus Mende

TORNADOS FRANKEN vor nächstem JBBL-Härtetest


Nürnberg - Die U16 der BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANKEN empfängt am Sonntag zum zweiten Mal in dieser Spielzeit den amtierenden Meister, FC Bayern München Basketball. Das Duell in der Vorrunde ging an die TORNADOS. Die Partie am Sonntag wurde kurzfristig ins Dürer-Gymnasium verlegt. Tip-off ist um 15.30 Uhr.

Die Hauptrunde in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) ist in vollem Gange. Ein Sieg und eine Niederlage stehen für die TORNADOS FRANKEN in Gruppe 4 aktuell zu Buche, womit Coach Munteanu gut leben kann. Der kommende Gegner gab in dieser Saison schon einmal seine Visitenkarte in Nürnberg ab, wurde aber überraschend mit 100:96 wieder in die bayerische Landeshauptstadt zurückgeschickt.

Lösungen finden & gut verteidigen

Gegen ein ähnliches Ergebnis hätte man bei den TORNADOS freilich nichts einzuwenden. Überraschen wird man den amtierenden Meister aber wohl nicht noch einmal können. „Die anderen Teams wissen mittlerweile, dass es schwer ist, gegen uns zu gewinnen. Darum ist es an uns selbst, gegen jeden Gegner Lösungen zu finden, erfolgreich zu spielen. Unser oberstes Ziel, nicht nur mit Blick auf die Playoffs, ist es, besser zu verteidigen“, so Razvan Munteanu. Die Partie zwischen der BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANKEN und dem FC Bayern München Basketball findet am Sonntag, den 8. Dezember 2019 in der Halle des Dürer-Gymnasiums in der Sielstraße 17 statt. Der Zugang erfolgt über die Reutersbrunnenstraße und den Pausenhof. Tip-off ist um 15.30 Uhr.


19 Ansichten