• Markus Mende

Nürnberg Falcons erwarten Schalke zum Freundschaftsspiel


Nürnberg - 26. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga und damit 25. Saisonspiel für die Nürnberg Falcons. Nachdem unter der Woche die Abstiegsregel in der ProA angepasst wurde, dürfte der kommende Gegner etwas beruhigter nach Mittelfranken reisen. Denn so werden in dieser Saison laut Spiel- und Veranstaltungsordnung nicht drei, sondern zwei Teams in die ProB absteigen. Mit Rang 16 belegt der FC Schalke 04 Basketball zwar weiterhin einen dieser beiden Plätze, der Klassenerhalt scheint nun aber wieder ein gehöriges Stück näher gekommen zu sein. Die Falcons unterdessen kämpfen nach der Niederlage in Kirchheim mehr denn je um einen Playoff-Platz, womit sich beide Mannschaft beim „Freundschaftsspiel“ am Airport nichts schenken dürften. Präsentiert wird die Partie von der Sparkasse Nürnberg.

Die Fan-Freundschaft zwischen Nürnberg und Schalke im Fußball ist deutschland- und europaweit bekannt. Dass in den beiden Städten auch Zweitliga-Basketball gespielt wird, hingegen weniger und folglich ebenso die Tatsache, dass auch zwischen den Anhängern der Korbjäger ein sehr gutes Verhältnis herrscht. Dieses soll am Sonntagnachmittag gefeiert werden, während die Mannschaften auf dem Feld verbissen um zwei eminent wichtige Punkte kämpfen.

Schalke siegreich in Heidelberg und Kirchheim

Die Falcons liegen mit 24 Zählern aktuell auf Tabellenplatz 7. Dahinter folgen punktgleich die Kirchheim Knights und mit Paderborn, Rostock und Schwenningen drei Mannschaften mit je 22 Punkten auf dem Konto. „Jeder Ausrutscher wird in dieser Liga bestraft. Wir konnten uns bislang auf unsere Heimstärke verlassen und wollen dieses Spiel am Sonntag mit den eigenen Fans im Rücken unbedingt gewinnen. Schalke indessen hat im Abstiegskampf frischen Mut geschöpft und konnte schon des Öfteren in fremden Hallen überraschen, wie zum Beispiel in Kirchheim oder Heidelberg. Das muss uns Warnung genug sein“, so Falcons-Coach Ralph Junge.

Sparkasse Nürnberg engagierter Spieltagspresenter

Die Partie zwischen den Nürnberg Falcons und dem FC Schalke 04 Basketball findet am Sonntag, den 16. Februar 2020 in der Halle am Airport Nürnberg statt. Tip-off ist um 17.00 Uhr. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet bei ticketmaster und an der Abendkasse. Natürlich ist das „Freundschaftsspiel“ LIVE im Internet auf www.airtango.live zu sehen. Live-Stream Kommentator Reinhard Wörlein begrüßt diesmal Jonas Lücke vom Schalker Stream-Team neben sich am Kommentatorentisch und im dritten Viertel einen Überraschungsgast. Präsentiert wird die Begegnung von der Sparkasse Nürnberg, einem der engagiertesten Sport-Förderer in der Region. Und hier schließt sich erneut der Kreis zum Fußball, denn seit 2019 ist die Sparkasse Community-Partner des 1. FC Nürnberg. Gemeinsam hat man die ClubKarte ins Leben gerufen, die im März erscheinen wird. Inhaber der Debitkarte erwarten tolle Benefits, zum Beispiel vergünstigter Eintritt zu einem Heimspiel der Nürnberg Falcons.


0 Ansichten