• Markus Mende

TORNADOS FRANKEN starten in die JBBL-Playoffs


Nürnberg - Nach einer souveränen Vorrunde, in der die Mannschaft der BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANKEN kein einziges Spiel verlor, schlossen die Jungs von Razvan die Hauptrunde auf einem hervorragenden 3. Tabellenplatz ab. Auf dem Weg dorthin feierte die Mannschaft Siege gegen die Top-Programme aus Ludwigsburg, Ulm und Urspring und setzte sich zweimal gegen den letztjährigen Meister, FC Bayern München Basketball, durch. In den Playoffs geht es nun gegen das Team Bonn/Rhöndorf. Gespielt wird im Modus „Best of Three“. Die TORNADOS haben Heimrecht und bestreiten damit am Sonntag, den 8. März das erste Playoff-Spiel ihrer Geschichte in der Paul-Moor-Halle.

Head Coach Razvan Munteanu ist voller Vorfreude auf die „schönste Zeit des Jahres“, weiß aber auch, dass deren Erreichen und der Erfolg in dieser Saison nicht von ungefähr kommen: „Wir haben eine fantastische Vorrunde gespielt und uns auch in der Hauptrunde sehr gut präsentiert. Jetzt kommt die Kür in den Playoffs. Dass wir dort stehen ist das Ergebnis eines langen Prozesses, an dem viele Menschen mitgewirkt haben. Das fängt bei den Eltern der Spieler an, geht über die Vereinsverantwortlichen, die Trainer im Heimatverein, die Individual-Coaches bis hin zu den Helfern am Spieltag. Und dieser Prozess ist noch nicht vorbei.“

Fokus auf Rhöndorf/Bonn

Erstrunden-Gegner der BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANKEN ist das Team Bonn/Rhöndorf - siegloser Tabellensechster der Hauptrunden-Gruppe 3. „In den Playoffs werden die Karten neu gemischt, es ist eine völlig neue Situation, der sich unsere Spieler dort stellen müssen. Unser Ziel muss es sein, weiter selbstbewusst aufzutreten und auf unsere eigenen Stärken zu vertrauen“, gibt Munteanu die Richtung vor. In der Hauptrunde stellte seine Mannschaft die zweitbeste Offensive. Um in den Playoffs erfolgreich zu sein, muss es aber vor allem in der Defensive stimmen, denn es gilt bekanntlich: „Defense wins Championships“. Und das Finale dieser Meisterschaft - das Top4 - wird in diesem Jahr in Ludwigsburg ausgetragen. Bis dorthin ist es ein langer Weg. „Wir beschäftigen uns nicht mit dem Top4 oder der 2. Runde. Der Fokus liegt auf der Serie gegen Bonn/Rhöndorf“, stellt der Trainer klar.

Sonntag, 8. März in der PMH

Spiel 1 zwischen der BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANKEN und dem Team Bonn/Rhöndorf findet am Sonntag, den 8. März 2020 in der Paul-Moor-Halle (PMH) in der Schafhofstraße 27 statt. Tip-off ist um 12.30 Uhr. Team und Trainer freuen sich auf lautstarken Support. Für sämtliche Mannschaften der TORNADOS FRANKEN-Mitgliedsvereine gilt: Das Team, das am Sonntag mit den meisten Spielerinnen / Spielern in der PMH vor Ort ist, wird zum ProA-Heimspiel der Nürnberg Falcons am 29. März gegen Leverkusen eingeladen. Spiel 2 der JBBL-Playoff-Serie zwischen den TORNADOS FRANKEN und dem Team Bonn/Rhöndorf steigt in der nächsten Woche, am Sonntag, den 15. März in Bonn. Ein mögliches drittes Spiel ist auf Sonntag, den 22. März gelegt worden. Tip-off in der PMH wäre dann schon um 12.00 Uhr.


56 Ansichten