Auf nach Itzehoe: Falken treffen auf Adler

Nürnberg - An diesem Wochenende reisen die Nürnberg Falcons nach Schleswig-Holstein. Dort treffen sie am 11. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga auf die Itzehoe Eagles. Beim Aufsteiger erwartet die Falken ein heißes Duell. Tip-off ist am Samstag um 19.30 Uhr. Die Partie wird live auf sportdeutschland.tv übertragen.

Nach drei Heimspielen in Serie sind die Nürnberg Falcons wieder #unterwegsmitarztreisen. Bei den Itzehoe Eagles peilen die Mittelfranken den zweiten Auswärtssieg der Saison an. Die Adler konnten bislang keines ihrer drei Heimspiele gewinnen und haben die letzten sechs Partien allesamt verloren. Diese Statistik täuscht jedoch über vieles hinweg, wie Falcons-Coach Vytautas Buzas bestätigen kann: „Itzehoe war teilweise ebenbürtig und hatte bei mehreren Partien bis zum Schluss Siegchancen. Keiner meiner Spieler wird diesen Gegner oder diese Begegnung auf die leichte Schulter nehmen. Wir sind dort gefordert und wollen von dieser langen Auswärtsreise mit einem Sieg zurückkehren.“

A true Hooper can do it all


Bei der langen Auswärtsfahrt nach Vechta hat das ganz gut funktioniert. Auch nach Schleswig-Holsteinischen brechen die Falcons bereits einen Tag zuvor auf, um fit und ausgeruht dort auflaufen zu können. Das wird auch nötig sein, denn die Formkurve der Mannschaft von Coach Elzie zeigte insbesondere in den letzten beiden Partien nach oben. Zudem hat man mit Filmore Beck jüngst noch einmal personell nachgelegt und den eh schon tiefen Kader zusätzlich stabilisiert. Filmore legte bei seinem ProA ComeBeck gleich mal 17 Punkte auf. Aufpassen müssen die Falcons aber nicht nur auf ihn, sondern auch auf Topscorer Chris Hooper. Selten machte ein Nachname bei einem Sportler derart viel Sinn. Der 29-Jährige ist seit 2019 in Itzehoe und hatte nach dem Aufstieg in die ProA keinerlei Anpassungsschwierigkeiten. Er kommt im Schnitt 19 Punkte und verteilt mit 3,9 Assists pro Spiel die meisten Vorlagen seiner Mannschaft. Mit seinen 6,8 Rebounds pro Begegnung liegt er außerdem nur knapp hinter Yasin Kolos 7,9 Abprallern.


Nürnberg Falcons künftig ohne Matthew Moyer

Die Partie zwischen den Itzehoe Eagles und den Nürnberg Falcons findet am Samstag, den 20. November 2021 statt. Tip-off ist um 19.30 Uhr. Die Partie gibt es LIVE und kostenlos auf sportdeutschland.tv zu sehen, jedoch ohne Matthew Moyer. Der 24-Jährige hat die Nürnberg Falcons unter der Woche verlassen und bei einem anderen Team in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ein Arbeitspapier unterschrieben. Dieses wird ihn in den nächsten Tagen vorstellen. Die Nürnberg Falcons bedanken sich bei Matthew Moyer für seinen Einsatz und wünschen ihm alles erdenklich Gute für seine weitere Karriere. Der Forward bestritt für Nürnberg insgesamt sechs Pflichtspiele und kam dabei auf durchschnittlich 7 Punkte und 4,3 Rebounds.


(Foto by Sportfoto Zink)