Erstklassiger Mini Basketball an der Noris


Am heutigen Samstag reisten 9 Nachwuchsteams aus Deutschland nach Nürnberg, um am zweiten und letzten Turnier der diesjährigen TORNADOS FRANKEN Mini Challenge teilzunehmen.


Es war ein Tag voller Euphorie, Spannung und Emotionen. In insgesamt 24 Spielen versuchten die u12-Teams von Brose Bamberg, Science City Jena, Hakro Merlins Crailsheim, Fraport Skyliners Frankfurt, Ratiopharm Ulm, Bayern München, Jahn München, Telekom Baskets Bonn, Porsche BBA Ludwigsburg und unseren Tornados Franken an ihre spitzen Leistungen des vergangenen Turniers anzuknüpfen.


Nachdem das erste Turnier coronabedingt in zwei Hallen gespielt wurde, begrüßten die Turnierleitung Philipp Bengl und das Catering Team um Iris Schneider alle Teilnehmer in der Paul-Moor Halle.


„Den Anspruch, Nachwuchsprogramme aus Deutschland mit einem leistungsorientierten Gedanken in Nürnberg zusammen zu bringen sind wir wieder gerecht geworden.“ resümiert Turnierorganisator Philipp Finsterer. „Daran wollen wir nächste Saison wieder anknüpfen. Für die Kinder sind die Spiele eine sehr wertvolle Erfahrung und Vorbereitung auf die kommenden Jahre.“


Dies bestätigt auch das Feedback der Teilnehmer. „„Wir sind als Organisation sehr froh, dass wir bei der Mini Challenge teilnehmen durften. Das war eine Highlight Event für unsere Spieler und wir sind mit wertvollen Erinnerungen zurück nach Bonn gekommen. Vielen Dank an Tornados Franken Familie, das Orga Team und alle freiwilligen Helfer, SR und Eltern, die dieses Event möglich gemacht haben. Sehr gerne sind wir nächstes Jahr wieder dabei!“ Telekom Baskets Bonn Mini Koordinator Onur Cetin.


(Foto by Nathalie Zweifel)