Heimspiele der Nürnberg Falcons bis auf Weiteres ohne Zuschauer

Nürnberg - Die Geisterspiele sind zurück! Was sich in den letzten Tagen bereits angedeutet hat, steht nun offiziell fest. Mindestens bis Ende des Jahres finden die Heimspiele der Nürnberg Falcons in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ohne Publikum statt. Betroffen davon sind insbesondere die Spiele gegen Bochum und Kirchheim am 12. und 23. Dezember.

Erneut werden Heimspiele der Nürnberg Falcons ohne Fans in der Halle stattfinden. Durch die jüngst beschlossenen Regelungen für den Profisport in Bayern, stehen den Falcons nun wieder Geisterspiele ins Haus. Die Maßnahme im Zuge der bundesweiten Kontaktbeschränkungen trifft die Mittelfranken und ihre Fans hart. Der Ticketverkauf für die Partien gegen Bochum und Kirchheim wurde gestoppt. Die Rückabwicklung der Tageskarten läuft direkt über den Ticketanbieter der Falcons, ticketmaster. „Es hat sich abgezeichnet, dass wir bald wieder vor leeren Rängen spielen werden. Für uns ist das in finanzieller Hinsicht ein Supergau. Zusammen mit unseren treuen Fans und Partnern stellen wir uns dieser Situation. Dennoch gilt es hier gemeinsam mit der Politik schnell Lösungen zu finden“, so Falcons-Geschäftsführer Ralph Junge. Alle Spiele LIVE auf Sportdeutschland.TV Die Heimspiele gegen Bochum (12.12) und Kirchheim (23.12) finden zwar hinter verschlossenen Türen statt, sie werden selbstverständlich trotzdem wie gewohnt LIVE und kostenlos im Internet übertragen. So sind die beiden Spiele als auch alle anderen ProA-Partien der BARMER 2. Basketball Bundesliga auf www.sportdeutschland.tv zu sehen. Bei den Heimspielen der Falcons meldet sich auch in dieser Saison Reinhard Wörlein am Mikrofon und begrüßt wechselnde Co-Kommentatoren an seiner Seite. Impfen schützt Die Nürnberg Falcons bedauern den erneuten Ausschluss der Zuschauer. Es bleibt jedoch festzuhalten: Wenn es unser aller Ziel ist, den Nächsten zu schützen und das Gesundheitssystem in Deutschland durch Kontaktreduzierungen zu entlasten, lassen sich Spiele vor Publikum in der aktuellen Lage nicht rechtfertigen. Nicht zuletzt aufgrund der eigenen Corona-Historie rufen die Falcons ihre Fans und die Bewohner Nürnbergs dazu auf, sich impfen beziehungsweise boostern zu lassen, da sich dadurch schwere Verläufe im Falle einer Corona-Erkrankung vermeiden lassen. Impfen schützt!

(Foto by Sportfoto Zink)