JBBL: TORNADOS FRANKEN starten in Ulm in die Relegation

Nürnberg - An diesem Wochenende beginnt die Relegation in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL). Die TORNADOS FRANKEN hoffen in Ulm auf einen guten Start und ein besseres Ergebnis als beim ersten Aufeinandertreffen Ende Oktober. Tip-off ist am Samstag, den 20. November um 15.00 Uhr.

Viele Wege führen ans Ziel und so versuchen die TORNADOS FRANKEN nun über die Relegation das Teilnahme-Ticket für die kommende Saison in der JBBL zu lösen und sich vielleicht sogar noch für die Playoffs zu qualifizieren. Insbesondere die Playoff-Teilnahme wird ein schwieriges Unterfangen für das Team von Razvan Munteanu. Doch warum sollten es am Ende nicht die fränkischen Wirbelwinde sein, denen in der Relegations-Gruppe 4 eine Überraschung gelingt?


Showdown auf dem Main Court


Elf Spiele sind dort bis Ende Februar zu absolvieren. Neben einem Wiedersehen mit dem NBC, der bba Augsburg und der OrangeAcademy kommt es hier auch zu je zwei spannenden Duellen mit Ludwigburg, Crailsheim, Urspring und der SG Stuttgart Esslingen Kirchheim. „Wer sich die Gruppengegner anschaut, der sieht, dass uns hier einige harte Spiele erwarten. Uns darf davor aber nicht bange sein. Wir sehen es viel mehr als eine Herausforderung, die wir gerne annehmen wollen. Gegen Ulm haben wir in der Vorrunde nicht gut ausgesehen und daheim in der Overtime verloren. Seither haben wir uns aber weiterentwickelt, was wir nun am Samstag unter Beweis stellen wollen“, so Razvan Munteanu. Die Partie findet auf dem Main Court des OrangeCampus statt. Tip-off ist um 15.00 Uhr.


(Foto by Nathalie Zweifel)