Nürnberg Falcons beantragen ProA-Lizenz und erwarten spannende Playoffs

Nürnberg/Köln – Am kommenden Wochenende beginnt in der BARMER 2. Basketball Bundesliga die Playoff-Gruppenphase um den Aufstieg in die easyCredit BBL. Die erfolgreichsten acht Mannschaften der Hauptrunde 2020/2021 sind mit dabei und spielen in zwei Divisionen jeweils einen Finalisten aus. Wie sieben andere ProA-Ligisten, werden auch die Nürnberg Falcons das Playoff-Geschehen aus der Ferne beobachten. Die Lizenzunterlagen für die kommende Spielzeit haben die Mittelfranken derweil form- und fristgerecht eingereicht.

Offiziell ist Off-Season, doch auf der Falcons-Geschäftsstelle in der Martin-Albert-Straße herrscht auch nach dem Ende der regulären Saison 2020/2021 reges Treiben. Die Weichen für die Zukunft wollen gestellt werden und dazu gehört auch die Abgabe des Antrags auf eine ProA-Lizenz in der kommenden Spielzeit. „Wir haben die Unterlagen für die neue Saison, unsere sechste in der ProA, form- und fristgerecht eingereicht. Sie beinhalten auch die Halle am Tillypark als neue Spielstätte. Diese muss von der Liga zur neuen Saison noch abgenommen werden“, erklärt Ralph Junge. Der Geschäftsführer und Head Coach der Falcons hat viel zu tun. Partner-Gespräche stehen auf dem Programm, die Planungen für den zukünftigen Kader und die neue Halle haben ebenfalls eine hohe Priorität. Ein Gros der Spielerverträge läuft aus, deshalb auch hier fast täglich der Dialog mit Spielern und Agenten.


Spannende Playoffs


Ein Auge hat man bei den Falcons selbstredend auch weiterhin auf dem aktuellen Spielbetrieb in der ProA und der „schönsten Zeit des Jahres“. Am Samstag starten die Playoffs um den Aufstieg in die easyCredit BBL. Folgende acht Mannschaften hatten sich am Ende der Hauptrunde qualifiziert: Rostock, Heidelberg, Bremerhaven, Jena, Leverkusen, Kirchheim, Schwenningen und Quakenbrück. In zwei Gruppen werden nun die beiden Finalisten und Aufsteiger in Liga 1 ausgespielt. Jedes Team bestreitet sechs Spiele. Die Gruppensieger ziehen ins Finale ein und sind sportlich für die easycredit BBL qualifiziert. „Es werden spannende Playoffs, die sicher die ein oder andere Überraschung bereithalten. Wir werden den Ausgang gespannt verfolgen und wünschen allen Teams erfolgreiche und verletzungsfreie Spiele“, so der Falcons-Chef. Alle Partien werden LIVE und kostenlos auf Sportdeutschland TV.


(Foto by Sportfoto Zink)