Nürnberg Falcons empfangen Tübingen

Nürnberg - Nächstes Nachholspiel für die Nürnberg Falcons in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Am Mittwochabend sind die Tigers Tübingen in der Halle am Airport zu Gast. Für beide Mannschaften geht es darum, eine gebrauchte Spielzeit zu einem guten Ende zu bringen. Tip-off zum Duell Falken vs. Tiger ist um 19.30 Uhr, LIVE auf Sportdeutschland TV.

Eine erneute englische Woche steht den Nürnberg Falcons (15.) ins Haus. Bevor es am Samstag zum Kräftemessen mit den ROSTOCK SEAWOLVES (3.) kommt, nimmt es die Mannschaft von Ralph Junge drei Tage zuvor mit den Tigers aus Tübingen (13.) auf. Diese haben am Montag bereits in Bremerhaven gespielt und bestreiten demnach gleich drei Partien in dieser Woche. Die 87:79-Niederlage bei den Eisbären hat derweil gezeigt, dass die Mannschaft von Danny Jansson diese Spielzeit lange noch nicht abgeschrieben hat. Das gilt auch für die Nürnberg Falcons, was die Mittelfranken am vergangenen Wochenende in Leverkusen unterstrichen.


Falcons beim ersten Aufeinandertreffen chancenlos


Lange Zeit sah es dort nämlich nach dem ersten Auswärtssieg 2020/2021 aus. Leider gingen dem Tabellenletzten beim Rekordmeister am Ende die Kräfte aus, man stand sich selbst im Weg und beim 87:84 letztlich mit leeren Händen da. Gegen Tübingen soll es anders laufen. „Wir haben in Leverkusen sehr guten Basketball gespielt und gezeigt dass wir können und wollen. Jetzt geht es gegen eine Mannschaft, die aktuell ebenfalls im Nachholstress ist und auch auf ein Erfolgserlebnis wartet. Beim ersten Aufeinandertreffen waren wir chancenlos und konnten kein Viertel gewinnen. Zuhause müssen wir uns anders präsentieren.“ Die Partie zwischen den Nürnberg Falcons und den Tigers Tübingen findet am Mittwoch, den 17. März 2021 im Eventpalast zu Nürnberg statt. Tip-off ist um 19.30 Uhr. Das Spiel wird LIVE auf Sportdeutschland TV übertragen und von Falcons-Partner Franken-Gemüse Knoblauchsland eG präsentiert. Als Co-Kommentatorin begrüßt Reinhard Wörlein Nathalie Zweifel vom Post SV Nürnberg, die nach ihrem guten Auge hinter der Fotokamera bei den Heimspielen der Falcons nun auch ihr Basketball-Fachwissen unter Beweis stellen wird.

(Foto by Sportfoto Zink)