Nürnberg Falcons erwarten Kirchheim zum Christmas Game

Nürnberg – Erneut geht es für die Nürnberg Falcons in der BARMER 2. Basketball Bundesliga gegen einen Tabellennachbarn. Im Gegensatz zu den letzten Partien sind die Mittelfranken (5) beim Heimspiel gegen die Kirchheim Knights (6) aber nicht die Jäger, sondern die Gejagten. Tip-off zum Christmas Game ist am Donnerstag, den 23. Dezember um 19.00 Uhr. Die Partie wird LIVE auf Sportdeutschland.TV übertragen.

Es läuft bei den Nürnberg Falcons. Nach zuletzt vier Siegen in Folge will man im Dezember auch weiterhin eine weiße Weste wahren. Damit die aktuell drittlängste Siegesserie der ProA auch am späten Abend des 23. Dezembers noch Bestand hat, brauchen die Falcons gegen die Kirchheim Knights einen perfekten Abend. „Kirchheim ist nach den Kader-Veränderungen eines der Top-Teams der Liga. Goodwin, Williams und Bekteshi bringen viel Erfahrung und Qualität mit und das zeigt sich auch in den jüngsten Ergebnissen mit acht Siegen aus elf Spielen. Zudem werden sie von Igor Perovic sehr gut gecoacht, der damit die tolle Arbeit aus dem Vorjahr fortsetzen konnte. Für unser junges Team stellt dieses Spiel eine enorme Herausforderung dar. Gleichzeitig ist es die Chance, als Einheit noch näher zusammenzuwachsen. Natürlich sind wir enttäuscht, erneut ohne unsere Fans spielen müssen, hoffen aber auf eine baldige Rückkehr“, so Falcons-Coach Vytautas Buzas.

Ritter auswärts erfolgreich auf Beutezug

Die angesprochenen Jonathon Williams (15,8 Pts.), Rohndell Goodwin (14,2 Pts.) und Besnik Bekteshi (12,4 Pts.) haben dem Team der Knights wieder mehr Stabilität und Selbstvertrauen gegeben und stellen drei von fünf Rittern, die im Durchschnitt zweistellig punkten. Hinuz kommen Till Pape und Karlo Miksic mit 14,2 bzw. 10,7 Punkten pro Partie. Letzterer ist mit 5,4 Korbvorlagen pro Begegnung zudem bester Assist-Geber unter Teck. Und so ließen die letzten Ergebnisse der Kirchheimer durchaus aufhorchen. Nach Siegen gegen mehrere aktuelle Playoff-Teams finden sich die Ritter nun selbst auf einem Platz an der Sonne wieder. Auch gegen Leverkusen verkaufte man sich teuer, musste sich aber letzte Woche daheim mit 78:83 geschlagen geben. Dort haben die Knights eine ausgeglichene Bilanz mit vier Siegen und vier Niederlagen. Auswärts tat man sich mit vier Siegen und zwei Niederlagen da deutlich leichter. Tip-off zum Spiel zwischen den Nürnberg Falcons und Kirchheim Knights ist am Donnerstag, den 23. Dezember um 19.00 Uhr. Die Partie wird LIVE und kostenlos auf SportdeutschlandTV übertragen. Diesmal wird Alexander Haas gemeinsam mit Marc Wendler vom Noris Blockers Club kommentieren.

Auf zum Wurst Durst!

Am 2. Weihnachtsfeiertag treten die Nürnberg Falcons bei den Eisbären Bremerhaven an. Es wird also ein kurzes Weihnachtsfest für Vytautas Buzas und sein Team. Am 27. Dezember geht es dann in der Luitpoldstraße 13 lecker weiter. Jonathan Maier und AJ Davis Jr. werden beim Falcons Partner Wurst Durst von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr Belgische Pommes Frites & die beste Currywurst der Stadt zubereiten und an den Mann bzw. die Frau bringen. Von jedem verkauften Gericht kommt 1 Euro dem Nürnberg Falcons e.V. und damit der Nachwuchsförderung der Nürnberg Falcons zu Gute. Alle auf zum Wurst Durst!

(Foto by Marco Bauernfeind)