Nürnberg Falcons gegen Leverkusen und den Auswärtsfluch

Nürnberg - 26. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga am kommenden Wochenende. 14 von 15 ProA-Mannschaften sind am Samstag und Sonntag im Einsatz, so auch die Nürnberg Falcons, die nach Leverkusen reisen. Dort erwartet die Mannschaft von Head Coach Ralph Junge eine schwere Partie, ist der deutsche Rekordmeister, die Bayer Giants Leverkusen, doch seit drei Spielen ungeschlagen und - momentan auf Platz 4 liegend - „Best of the Rest“ in der ProA hinter dem Spitzentrio Jena, Heidelberg & Rostock sowie in bestechender Form. Die Partie steigt am Samstag, den 13. März um 19.30 Uhr und wird live und kostenlos auf Sportdeutschland TV übertragen.

Drei Siege in Folge stehen für den kommenden Falcons-Gegner aktuell zu Buche. So eine Serie gelang dem Team von Hansi Gnad zuletzt um den Jahreswechsel. Danach spielten die Giants sehr wechselhaft, konnten aber ihren Platz unter den Top 8 der Liga verteidigen und festigen. Die zwei Siege gegen die Artland Dragons und der Heimerfolg über Karlsruhe am vergangenen Freitag kommen für die Rheinländer zu einem perfekten Zeitpunkt. Sechs Spiele vor dem Ende der regulären Saison liegt Leverkusen voll auf Playoff-Kurs. Ein Garant dafür ist der Ex-Nürnberger Haris Hujic. Der 23-Jährige spielt eine herausragende Saison, ist Topscorer (15,8 Punkte) und erfolgreichster Ballverteiler (4,2 Assists) der Giants. „Es ist schön zu sehen, wie toll sich Haris entwickelt hat und dass er in Leverkusen eine so große Rolle spielt. Wir haben dort ein dickes Brett zu bohren gegen eine Mannschaft die sehr gut funktioniert, wenig Fehler macht und sehr physisch spielt. Wenn uns hingegen so viele Fehler wie gegen Schwenningen unterlaufen, sehen wir dort kein Land“, warnt Falcons-Trainer Ralph Junge.


Gelingt den Falcons der erste Auswärtssieg?


Eine Serie von drei Spielen mit gleichem Ausgang haben auch die Gäste aus dem Frankenland vorzuweisen, nur handelt es sich im Gegensatz zu den Giants um drei Niederlagen, nach dem für die Psycho so wichtigen Heimsieg gegen Paderborn am 24. Februar. Mit drei Saisonsiegen liegen die Falcons nach 19 absolvierten Partien weiter auf Tabellenplatz 15. In der Fremde konnte die Equipe von Coach Junge noch kein Spiel gewinnen und hat alle zehn Gastauftritte verloren. Am Samstag folgt der elfte. Tip-off zur Partie zwischen den Bayer Giants Leverkusen und den Nürnberg Falcons ist am Samstag, den 13. März 2021 um 19.30 Uhr. Das Spiel wird live auf Sportdeutschland TV übertragen.

(Foto by Sportfoto Zink)