Nach Auftaktsieg in Dresden: NBBL will daheim nachlegen

Nürnberg - Erstes Heimspiel 2021/2022 für die U19 der TORNADOS FRANKEN in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL). Nach dem 90:56-Auftaktsieg in Dresden möchte die Mannschaft von Head Coach Nico Probst am Sonntag in der heimischen Bertolt-Brecht-Schule gegen die Niners Chemnitz Academy eine ähnlich starke Leistung zeigen und den zweiten Saisonsieg einfahren. Tip-off ist um 14.00 Uhr.

Das war ein Auftakt nach Maß, der den TORNADOS FRANKEN vergangenes Wochenende zum Saisonauftakt in der NBBL gelungen ist. Mit 90:56 (54:33) fuhren die Probst-Schützlinge in Dresden einen souveränen Start-Ziel-Sieg ein. Den Grundstein legten die Mittelfranken bereits im ersten Viertel, das sie mit 36:14 für sich entscheiden konnten. Auch danach blieb man spielbestimmend und feierte den ersten Sieg im ersten Spiel. „Besser hätten wir kaum in die neue Spielzeit starten können. Die Mannschaft war vom Tip-off an hell wach und hungrig. Der Sieg gibt Selbstvertrauen. Wir wissen aber auch, woran wir noch arbeiten müssen“, gab der Coach nach dem Spiel zu Protokoll.


„Chemnitzer Physis matchen und als Team verteidigen“


Und so nutzen die Tornados diese Woche nicht etwa, um sich auf den Lorbeeren auszuruhen, sondern in harten Trainingseinheiten individuell und als Team weiter voranzukommen. Mit Chemnitz wartet nämlich am Sonntag ein Gegner, der ihnen alles abverlangen wird. „Beide Teams haben gegen Dresden klar gewonnen. Das hat für uns aber erst einmal nicht viel zu bedeuten. Unser Ziel muss es sein, aggressiv rauszukommen und Chemnitz unser Spiel aufzuzwingen. Sie sind physisch stark. Das müssen wir in jedem Fall matchen und hart als Team verteidigen. So oder so ist die Vorfreude auf dieses Heimspiel bei meinen Spielern und im Coaching-Staff enorm“, so Nico Probst mit Blick auf die Heimpremiere in der NBBL. Tip-off zur Partie TORNADOS FRANKEN vs. Niners Academy Chemnitz ist am Sonntag, den 24. Oktober 2021 um 14.00 Uhr in der Dreifach-Halle der Bertolt-Brecht-Schule in Nürnberg-Langwasser. Der Eintritt ist frei und nur unter Einhaltung der 3G-Plus Regelung möglich.