Pause für Nürnberg Falcons: Heimspiel gegen Jena wird verlegt

Nürnberg - Verschnaufpause für die Nürnberg Falcons in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Das für Mittwoch angesetzte Nachholspiel daheim gegen Tabellenführer Science City Jena wurde aufgrund der Quarantäne der Thüringer abgesagt. Wann die Partie des 6. Spieltags nachgeholt wird, steht aktuell noch nicht fest. Den Mittelfranken bleibt damit eine von drei verbleibenden englischen Woche erspart. Am Samstag empfängt das Team von Ralph Junge die MLP Academics Heidelberg.

Die jüngsten Corona-Fälle in der ProA bleiben nicht ohne Folgen für den Spielplan und damit auch für Nürnbergs beste Basketballer. Nach positiven Tests an zwei Standorten gab es bereits in der vergangenen Woche einige Absagen. Die PS Karlsruhe LIONS befinden sich auf behördliche Anordnung bis Ende März in Quarantäne und dasselbe Schicksal ereilt auch Tabellenführer Jena, den kommenden Gegner der Falcons. Folgerichtig kann die Partie am Mittwoch, den 23. März 2021 im Eventpalast, nicht wie geplant stattfinden.Eine fundierte Aussage über einen eventuellen Nachholtermin kann aktuell nicht getroffen werden. „Wir wünschen den Betroffenen in Jena und Karlsruhe alles Gute, eine rasche Genesung und beiden Teams, dass sie ohne große Probleme in den Spielbetrieb zurückfinden werden“, so Falcons-Geschäftsführer Ralph Junge. Inklusive des Jena-Spiels hat seine Mannschaft noch sechs Begegnungen in dieser Saison zu bestreiten und tritt dabei zweimal pro Woche an. Die reguläre Saison endet am 10. April.

Neuer Termin für Gastspiel in Trier


Derweil wurde die Partie zwischen den RÖMERSTROM Gladiators Trier und den Nürnberg Falcons in Absprache mit der Liga-Leitung in Köln von Sonntag, den 4. April auf Samstag, den 3. April vorverlegt, damit die Gladiators am 5. April ihr Spiel gegen Karlsruhe nachholen können. Das Nürnberger Restprogramm im Überblick


Samstag, 27. März, 19.30 Uhr Nürnberg Falcons vs. MLP Academcis Heidelberg

Mittwoch, 31. März,19.00 Uhr TEAM EHINGEN URSPRING vs. Nürnberg Falcons

Samstag, 3. April, 19.30 Uhr RÖMERSTROM Gladiators Trier vs. Nürnberg Falcons

Mittwoch, 7. April, 19.30 Uhr Nürnberg Falcons vs. Bayer Giants Leverkusen

Samstag, 10. April, 19.30 Uhr Uni Baskets Paderborn vs. Nürnberg Falcons

tbc. Nürnberg Falcons vs. Science City Jena


Alle Spiele gibt es LIVE und kostenlos auf Sportdeutschland TV.


(Foto by Sportfoto Zink)