Sparkasse Nürnberg bleibt den TORNADOS FRANKEN treu

Nürnberg - TORNADOS FRANKEN und die Sparkasse Nürnberg gehen Seite an Seite in die neue Spielzeit. Das Kreditinstitut ist einer der aktivsten Förderer des Spitzen- und Breitensports in der Metropolregion Nürnberg und seit vielen Jahren eng mit dem Basketball verbunden. Als JBBL-Teamsponsor unterstützt die Sparkasse Nürnberg insbesondere die U16 der Tornados in der Jugend Basketball Bundesliga bereits im fünften Jahr.

Die Sparkasse Nürnberg feiert in diesem Jahr ihr 200. Jubiläum und beging das jüngst bei einem digitalen Festakt aus dem Nürnberger Rathaus mit namhaften Rednern und Gästen. Dabei ging es auch um die erfolgreiche Historie des stets zukunftsorientierten Kreditinstituts. Und hätte es im Jahr 1821 bereits ein Jugend- und Nachwuchs-Basketball Programm wie TORNADOS FRANKEN hier gegeben, wäre dieses sehr wahrscheinlich auch von der Sparkasse unterstützt worden. „Wir gratulieren unserem langjährigen Partner Sparkasse Nürnberg zum 200. Geburtstag. Die Sparkasse hat durch vielfältige Förderung und nicht zuletzt durch die Initiative #NUEbasketball unseren Sport auf ein neues Niveau gehoben. Dafür sind wir sehr dankbar und versprechen, weiterhin unseren Anteil dazu beizutragen, dass vom breitensportbegeisterten Kind bis hin zum Profi in der 2. Bundesliga ein durchgängiges Basketball-Angebot in Nürnberg vorhanden ist.“ bestätigt Martin Will, 1. Vorstandsvorsitzender von TORNADOS FRANKEN bei der Vertragsverlängerung.


Leuchtturm-Projekt „#NUEbasketball


Seit vielen Jahren engagiert sich die Sparkasse Nürnberg aktiv für den Basketball in der Region. Dabei hat sie in der Tat eine Vorreiterrolle inne, wie sie 2018 mit der Gründung der Initiative #NUEbasketball eindrucksvoll unter Beweis stellte. Seither bringt die Sparkasse den Basketball in Nürnberg, dem Umland und seine Akteure noch näher zusammen, sei es bei den Heimspielen der Nürnberg Falcons, der Sparkassen Grundschulliga des Post SV Nürnberg oder beim legendären „FAME OR SHAME“ Basketball-Turnier. Durch die gezielte Vergabe von Fördermitteln werden nachhaltige Kooperationen gefördert und Synergiepotenziale ausgeschöpft. „Die Covid-Pandemie bremste die durch #NUEbasketball entstandene Dynamik in der Nürnberger Basketball-Community leider spürbar aus. Aber gemeinsam greifen wir wieder an, sobald es die Behörden erlauben,“ sagt Benny Jung, Sportreferent bei der Sparkasse Nürnberg.