Spielabsage bei den Nürnberg Falcons

Nürnberg - Nach Corona-Fällen bei Teams in der BARMER 2. Basketball Bundesliga, der BBL und anderen Profiligen, hat es nun die Nürnberg Falcons erwischt. Mehrere Schnelltests waren unter der Woche positiv. Die Betroffenen befinden sich seither in Quarantäne. Das für Samstag angesetzte Heimspiel gegen Hagen wird deshalb in Absprache mit Liga und Gegner verlegt und zeitnah neu terminiert.

Und täglich schnupft das Murmeltier... Bei den Nürnberg Falcons ruhen bis auf Weiteres Spiel- und Trainingsbetrieb. Nur wenige Tage vor dem Heimspiel gegen Hagen gab es positive Schnelltest innerhalb der Profi-Abteilung und mehrere Personen mit grippeähnlichen Symptomen. Die Ergebnisse der PCR-Tests stehen noch aus. Der Bitte um eine Verlegung der morgigen Partie kamen die Verantwortlichen der BARMER 2. Basketball Bundesliga in Köln mit Berufung auf die Spiel- und Veranstaltungsordnung nach. Damit scheint sich für die Nürnberg Falcons ein Corona-Kreis zu schließen. Beim Heimspiel gegen Hagen am 6. November 2020 infizierten sich quasi der komplette Kader sowie etliche Helfer mit dem Corona-Virus. Damit allen Beteiligten ein ähnliches Schicksal im Januar 2022 erspart bleibt, wird die Partie an einem anderen Termin nachgeholt.