Und ab dafür: Nürnberg Falcons in der Saisonvorbereitung

Nürnberg - Mit viel Energie und einigen neuen Gesichtern sind die Nürnberg Falcons am Montag in die Vorbereitung für ihr sechstes Jahr in der BARMER 2. Basketball Bundesliga gestartet. Im Kader sind noch ein paar Positionen offen. Die Zielsetzung für die ProA-Saison 2021/2022 steht indessen fest: Mit der neuen Halle auf zu neuen Ufern!

Die Pre-Season ist eröffnet und Nürnbergs Basketballer schwitzen seit gestern für den Saisonstart am 18. September. Mit dabei sind auch die Neuzugänge Benedikt Maukner, Roland Nyama, Tim Köpple und Moritz Eckert. Dupree McBrayer wird Mitte der Woche in Nürnberg erwartet und steigt nach absolviertem Medi-Check auch ins Training ein. Trainieren ist dabei die eine Sachen, Spielen eine völlig andere und so hat Coach Vytautas Buzas einen ganzen Reigen an Testspielen angesetzt. Höhepunkt ist mit Sicherheit das Heimturnier am 4. und 5. September mit dem deutschen Vizemeister MHP Riesen Ludwigsburg, den Löwen aus Braunschweig und dem Team von Medipolis SC Jena. Los geht es am 15. August mit einem Test in Ehingen. Auch Tests gegen Prag und Würzburg sowie andere Erstligisten stehen auf dem Programm. Mit Braunschweig und Jena misst man sich im Laufe der Vorbereitung sogar gleich zweimal. Die Saison startet dann am 18. September mit einem Heimspiel gegen Artland. Die Tickets für das Heimturnier gehen zeitnah in den Verkauf. Die Anzahl der verfügbaren Plätze wurde auf 500 limitiert. Begeisterung greifbar - Playoffs das Ziel Auch der Dauerkartenverkauf für Jahr 1 in der KIA Metropol Arena steht in den Startlöchern. Ab Ende der Woche können sich die Fans ihre Saisonkarten 2021/2022 sichern. „Wir werden verschiedene Kategorien anbieten. Auch eine Dauerkarte inklusive Playoffs wird es geben. Die Begeisterung unter den Fans für die neue Halle ist mit Händen greifbar, darum hoffen wir, dass sich das auch im Dauerkartenverkauf niederschlägt, der für uns immer wichtiger wird. Dauerkartenbesitzer der letzten Saison haben bei unserem Heimturnier freien Eintritt“ so Ralph Junge, Geschäftsführer der Nürnberg Falcons. Ein sportliches Ziel für die Saison 2021/2022 formuliert Junge ebenfalls: „Wir wollen mit einer guten Mannschaft mehr Spiele gewinnen als verlieren und wenn alles klappt so wie wir uns das vorstellen, die Playoffs erreichen. Das geht freilich nicht mit der Brechstange und auch die anderen Teams gehen mit viel Qualität in eine Saison, die von oben bis unten hart umkämpft sein." Zwei Neuzugänge auf der Geschäftsstelle Auch das Team hinter dem Team hat sich zur neuen Spielzeit verändert. Fabian Übensee ist künftig für die Organisation und das Team Management bei den Falcons zuständig. Mit Sarah Weinberg absolviert zudem eine junge und motivierte Sportournalismus-Studentin ein fünfmonatiges Praktikum in der Geschäftsstelle. Gleichzeitig gibt es auch eine Abschied zu vermelden, wenn auch nicht ganz. Markus Mende, der 2016 gemeinsam mit Ralph Junge bei den Falcons begann, wechselte im Sommer fest ins Team von werk :b events. Für fünf Jahre hielt der gebürtige Nürnberger seinem Chef den Rücken frei und blieb dabei gerne im Hintergrund. Trotz Wechsel wird er den Falcons in den Bereichen Presse und Social Media weiter erhalten bleiben, sich aus dem operativen Tagesgeschäft aber weitestgehend zurückziehen. „Ich bedanke mich bei Ralph und allen Weggefährten für fünf aufregende Jahre bei den Nürnberg Falcons. Gemeinsam sind wir weit gekommen, müssen aber nach wie vor viel Basisarbeit leisten. Neben der Premieren-Saison voller Fragezeichen bleibt mir vor allem die Spielzeit 2019 in besonderer Erinnerung, mit dem Umzug in den Eventpalast und einer Mannschaft, die einfach über sich hinaus gewachsen ist und hochverdient den sportlichen Aufstieg in die BBL geschafft hat. Ich hoffe, der nächste Aufstieg wird nicht mehr so lange auf sich warten lassen“, so der passionierte Twitterer und Freund langer Schachtelsätze. Die Vorbereitung im Überblick 2. August Start Vorbereitung 15. August Test @ Ehingen (ProA) 18. August Test tbc (BBL) 25. August Test @ Braunschweig (BBL) 28. August Test vs. Prag (1. Liga Tschechien) 31. August Test @ Würzburg 4. September Heimturnier mit Ludwigsburg, Braunschweig (BBL) & Jena (ProA) 5. September Heimturnier mit Ludwigsburg, Braunschweig (BBL) & Jena (ProA) 9. September Test tbc (BBL) 11. September Test @ Jena 18. September Saisonauftakt vs. Artland