Nachfolgend finden Sie alle relevanten Informationen zu den Partnervereinen der TORNADOS FRANKEN und deren jeweiligen Vereinsverantwortlichen. Möchten Sie Näheres über die Teams der TORNADOS FRANKEN erfahren?

Post SV Nürnberg

Der Post SV Nürnberg bewegt insgesamt 19.000 Mitglieder, wobei die Abteilung Basketball mit über 1.000 Mitgliedern dessen größte Ballsportabteilung ist. Bei rund 500 ausgestellten Teilnehmer-ausweisen, die in über 40 Mannschaften im Spielbetrieb des BBV an den Start gehen, sind wir seit 2016 die größte bayerische Basketballcommunity. Mit DURCHSTARTEN mit BASKETBALL legt der Post SV Nürnberg ein top-prämiertes Grundschulprojekt auf. In über 20 Partnergrundschulen in Nürnberg werden die Schüler der ersten bis zur vierten Altersstufe erreicht
und für den Basketballsport begeistert.

"Ich stehe zu 100 Prozent hinter der Idee von TORNADOS FRANKEN, da das Projekt zwei elementare Erfolgsfaktoren anschiebt. Zum Einen die Fokussierung auf und Förderung des Minibasketballs mit tatsächlicher und kontinuierlicher Arbeitskraft. Zum Zweiten die Bündelung von Talenten für gemeinsamen Trainings- und Spielbetrieb im Rahmen eines kooperativen Ansatzes."

Martin Will

Abteilungsleiter Post SV Nürnberg

m.will@postbasketball.de

0178 1919122

SpVgg Roth

Die SpVgg Roth ist seit 5 Jahren Jugendstützpunkt von Brose Bamberg. Für den Bayerischen Basketball Verband entwickeln und erproben wir am BBV-Stützpunkt Roth neue Konzepte für die Zusammenarbeit von Schule und Verein. Hierzu sind dem BBV-Stützpunkt Roth Schulen aller Schulformen mit über 3.500 Schülern angeschlossen. An allen 26 Grundschulen des Landkreises Roth sowie der Stadt Schwabach werden die ca. 5.000 Schüler im Rahmen des Projektes BIG - Basketball in der Grundschule für Basketball    begeistert. Darüber hinaus engagiert sich die SpVgg Roth unter dem Projektnamen                                                                               BUNTER SPORT seit Jahren sehr stark mit Sportangeboten für die Asylbewerber und                                           wurde deshalb vor kurzem Stützpunktverein von Integration durch Sport.

"In den letzten Jahren entwickelte sich mit den anderen TORNADOS-Partnern eine zunächst lose Zusammenarbeit zur Förderung des Jugend-Leistungs-Basketballs in der Metropolregion Nürnberg. Die Roth-Altdorfer TORNADOS-Teams erreichten in der u14 Bayernliga zuletzt (Saison 2013/14) zweimal die Playoffs zur Bayerischen Meisterschaft. Mit Gründung des TORNADOS FRANKEN e.V. schaffen wir die Basis für eine Bereitstellung personeller Ressourcen für das Engagement an den Schulen, denn rein ehrenamtlich ist das auf Dauer nicht zu leisten. Auf diesem breiten Fundament, werden wir gemeinsam unsere Talente entwickeln, denn Qualität in der Spitze kommt immer aus Breite an der Basis."

Andreas Dobler

Abteilungsleiter SpVgg Roth

basketball@spvgg-roth.de

TV Altdorf

Der TV 1881 Altdorf ist mit über 2500 Mitgliedern und mehr als 80 ausgebildeten Trainerinnen und Trainern einer der größten Sportvereine im Nürnberger Land. Wir bieten, in über 25 Abteilungen und verschiedensten Kursen, Bewegung und Sport für jede Altersgruppe. Dabei reicht das Spektrum von allgemeiner Bewegung (z.B. Koronargruppe und Kind-Eltern-Turnen) bis zum Leistungssport (z.B. Volleyball 3. Bundesliga und verschiedene Kampfsportarten). Auch der Mannschaftssport ist mit Basketball, Handball und Volleyball gut vertreten. 

"Das Gemeinschaftsprojekt TORNADOS FRANKEN bietet uns, als kleineR Verein, die Möglichkeit leistungsorientierten Basketball anzubieten, was uns alleine so nicht möglich wäre. Dies wirkt sich einerseits positiv auf den jüngeren Nachwuchs aus. So konnten wir 2015 die bayerischen Minimasters gewinnen. Andererseits entwickeln sich daraus Jugendspieler die später in den Jugend-bundesligen IBBL und NBBL mitwirken können. Des Weiteren fördert es den Austausch zwischen den Vereinen, der sonst eher zu kurz kommt."

Markus Herrmann

Abteilungsleiter TV Altdorf

herrmann@tornados-franken.de

FIBALON Baskets Neumarkt

Die FIBALON Baskets Neumarkt sind ein in 2015 neu gegründeter Basketballverein, mit rund 200 Mitgliedern. Die erste Herrenmannschaft spielt derzeit in der 2. Regionalliga und der Verein meldet insgesamt 7 Jugendmannschaften.

Seit dem Schuljahr 2015/16 haben die FIBALON Baskets erstmals Maximilian Richter als
TORNADOS FRANKEN Mitarbeiter angestellt. Somit sind sie der einzige Verein in der Kooperation aus der Oberpfalz. Die Kooperation ermöglicht ihnen, DURCHSTARTEN mit BASKETBALL nach Neumarkt zu bringen. Sie betreuen derzeit 3 Schulen in Neumarkt mit über 75 Kindern.

"Ich sehe TORNADOS FRANKEN als riesen Chance nachhaltig etwas Gutes für unseren Nachwuchs zu tun. Mit dieser Kooperation schaffen wir eine Plattform, unseren talentiertesten Kindern die nötige Förderung zu geben, die sie in den einzelnen Vereinen nicht bekommen können. Unsere zwei Jungs, die schon bei TORNADOS FRANKEN in der u14 Bayernliga spielen, schwärmen vom Training. Allein hier hat es sich schon für uns gelohnt, denn den Kids Spaß am Spiel zu vermitteln und sie gleichzeitig zu fördern ist unser größtes Anliegen."

Maximilian Richter

 Leiter Jugendbaskertball

richter@tornados-franken.de

TV 1860 Fürth

Die Basketball-Abteilung des TV Fürth 1860 e.V. wurde im September 1959 gegründet und bestand anfangs nur aus einem kleinen Häufchen begeisterter Sportler, die aus Spaß am Sport hier sportliches Neuland betraten. Doch mit der Zeit wurden es immer mehr und es stellten sich auch die ersten kleineren Erfolge ein, z.B. der Aufstieg in die Bayernliga 1965/66. Danach folgte ein sportliches Auf und Ab durch die Ligen, doch eins war immer erkennbar: Es wurden immer mehr begeisterte Spielerinnen und Spieler.

So ist die Basketball-Abteilung eine der größten Basketball-Vereine Mittelfrankens geworden. Wie aber auch damals soll der Spaß am Sport im Mittelpunkt stehen. Des Weiteren soll die Jugendarbeit stark ausgebaut werden, da hier die Zukunft unserer Abteilung liegt. Das sieht man auch daran, dass inzwischen schon sieben Jugendmannschaften in ihren jeweiligen Altersklassen an den Start gehen. Außerdem werden die älteren Jugendlichen bereits in die Damen- bzw. Herrenmannschaften integriert, soweit es möglich ist.

sebastian_fischer_freigestellt.png

"Seit ihrer Gründung im Jahr 1959 wurde aus einer kleinen Gruppe eine starke Basketball-Abteilung. Aktuell stellen wir in jeder Jugend eine Mannschaft und gehen mit zwei Damen und Herrenteams auf Körbejagd. Die Jugendarbeit wurde in den letzten Jahren konsequent ausgebaut. Damit sind die TORNADOS FRANKEN eine weitere Perspektive für unsere Spieler, für welche sich damit ganz neue Möglichkeiten erschließen.“

Sebastian Fischer

Abteilungsleiter TV 1860 Fürth

sebastian.fischer@fuerth-basketball.de

TSV 1860 Ansbach

Der TSV 1860 Ansbach besteht aus über 3600 Mitgliedern und umfasst 18 Abteilungen sowohl im Breitensport als auch im Spitzensport. Basketball hat hier ihren Ursprung in den 1950er Jahre. Die größten Erfolge waren unterer anderem die Spielzeiten in der damaligen 2. Bundesliga. Auch einige sehr erfolgreiche Spieler begannen ihre Karriere in Ansbach. Dies führte sie in die höchsten deutschen Ligen. Nun wird unser Fokus komplett in den Mini- und Jugendbereich gelegt um von unten herauf wieder für viel Qualität zu sorgen.

"Für uns als TSV Ansbach ist TORNADOS FRANKEN eine große Chance ehrgeizige und talentierte Spieler die beste Ausbildung zu ermöglichen. So können Sie sich im Training und in den Spielen mit den besten Spieler ihrer Altersklasse messen und sich entsprechend weiterentwickeln. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit von der alle profitieren. Kompetenz zu bündeln kann nur gut für uns und alle teilnehmende Verein sein."

Carlos Wißmüller

Projektleiter  Jugendbasketball

cw_tsvanbb@web.de

Carlos.png

TUSPO Noris Baskets

Nach 15 Jahren als reiner Basketballverein unter den Namen PVS Baskets und Noris Baskets nehmen wir ab der Saison 2019/20 als TUSPO Noris Baskets (wieder) als Abteilung des TUSPO 1888 Nürnberg e.V. am Spielbetrieb Teil. Die Eingliederung in einen "großen" Verein mit seinen fast 2000 Mitgliedern wurde vorangetrieben, um mit den heutigen erforderlichen organisatorischen Anforderungen Schritt halten zu können. Wir sind froh mit unseren momentan ca. 140 Basketballern beim TUSPO 1888 Nürnberg e.V. sehr offen aufgenommen worden zu sein und spüren schon in vielen kleinen Details die positive Unterstützung durch das dort vorhandene professionelle Umfeld.

Ziel ist es im männlichen und im weiblichen Bereich in allen Altersklassen Mannschaften stellen zu können, was momentan noch nicht der Fall ist, diese kontinuierlich weiter zu entwickeln und eine basketballerische Heimat zu bieten.

dummy-person_imagelarge.jpg

"Für uns als TSV Ansbach ist TORNADOS FRANKEN eine große Chance ehrgeizige und talentierte Spieler die beste Ausbildung zu ermöglichen. So können Sie sich im Training und in den Spielen mit den besten Spieler ihrer Altersklasse messen und sich entsprechend weiterentwickeln. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit von der alle profitieren. Kompetenz zu bündeln kann nur gut für uns und alle teilnehmende Verein sein."

Kai Bretschneider

Stellv. Abteilungsleiter / Jugendkoordinator TUSPO Noris Baskets

kai.bretschneider@tuspo.norisbaskets.de