JBBL in ungewohnten Höhen!

December 26, 2016

 

Das Athletiktraining  zu Gast im Cafe Kraft.

 

Für eine gute körperliche Ausbildung brauchen Jugendliche viele verschiedene Trainingsreize und eine gute Anleitung um für sich selber richtig zu trainieren. Aus diesem Grund besuchte Michael Hertlein mit den Jungs der U16 Jugendbundesliga, die seit Wochen regelmäßig Athletik trainieren,  am vergangenen Dienstag die Boulderhalle Cafe Kraft nahe der Paul Moor Schule.

 

Unsicher auf dem Terrain des Kletterns ließen sich die Jungs und Trainer Michael Hertlein erstmal ordentlich einweisen. Dabei staunte man schon nicht schlecht, was so einzelne Kletterkünsler an den Wänden zeigten. Doch schnell fand man sich zu Recht und konnte dann auch mit den nötigen Sicherheitsvorkehrungen loslegen. Natürlich waren den Jungs vorerst nur die einfachen gelben und lila Routen vorbehalten. Jedoch wagte man mit gewonnener Sicherheit mehr und entwickelte für sich einen Ehrgeiz die ein oder andere Streckenführung zu schaffen.

 

Mit viel Neugier und Spaß kletterte man dann frei eine geschlagene Stunde. Dabei merkte man schnell das Klettern ein richtiges Ganzkörpertraining sein kann. Man kann sich sicher sein, dass einige der Jungs am Mittwoch mit einem wohltuenden Muskelkater aufwachten.

Athletiktrainer Michael Hertlein: „Der Erfolg eines begleitenden Athletiktraining liegt darin den jungen Athleten immer neue Reize zu bieten! Klettern ist da optimal“

Damit so eine Aktion möglich war, geht an dieser Stelle an großes Danke schön  an den Förderverein, welcher diese Aktion mit der Hälfte der Kosten unterstützte.

 

Auch das Cafe Kraft fand die Aktion so toll, dass sie uns beim Eintrittsgeld und der Trainerstunde entgegengekommen sind. Eine rundum tolle Sache!

Please reload

Empfohlene Einträge

Start-Ziel-Sieg für TORNADOS FRANKEN in der Bayernliga

12.11.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv