Projekt STARK mit MINIS beim TV Fürth 1860 Basketball

February 19, 2017

 

 

Zur Saison 2016/2017 startete beim TV Fürth 1860, dass vom DBB geförderte Projekt „Stark mit Minis“, um den Nachwuchsbasketball im Minibereich zu fördern und weiter voranzubringen.

Nachdem die Stelle im Oktober mit dem neuen Mitarbeiter Jonas Drews besetzt werden konnte, wurden die Ziele für das laufende Schuljahr, bzw. die neue Saison ausgearbeitet.

Nachdem man zurzeit mit nur einer U12-Mannschaft im Spielbetrieb antritt (KL Nord Mittelfranken), haben die Verantwortlichen sich zur Aufgabe gemacht, den Minibereich mit einer weiteren U12-Mannschaft und idealerweise noch einer U10-Mannschaft zu erweitern.

Die Stadt Fürth mit ihrem großen Einzugsgebiet von ca. 120.000 Einwohnern bietet hierfür gute Voraussetzungen.

Auch im Bereich der Grundschulen wollte man ansetzen, indem man in Kooperation mit den Schulen mindestens eine Grundschul-AG ins Leben ruft.

Hier konnte man bereits einen Erfolg erzielen: Im November startete die Kooperation mit der Friedrich-Wanderer-Schule in Nürnberg, welche sich an der Stadtgrenze zu Fürth befindet.

An dieser Schule konnten bereits 2 verschiedene Schul-AG´s errichtet werden . In der ersten Gruppe, welche sich aus Zweitklässlern zusammensetzt, nehmen 18 Kinder regelmäßig mit Begeisterung am Basketball teil.

Die zweite Gruppe besteht aus Dritt- und Viertklässlern und nimmt auch im Spielbetrieb der Grundschulliga teil. Da hier die Kooperation direkt über den Verein läuft, konnten bereits 10 neue Mitglieder für die Basketballabteilung gewonnen werden.

Für den 15.05.2017 ist zudem ein Grundschultag an der Friedrich-Wanderer-Schule geplant, bei dem zusätzlich Kinder aus den ersten Klassen für das Basketballspiel gewonnen werden sollen. Hier sind bereits 6 Gruppen fest  eingeplant, was einen hohen Andrang an Kindern verspricht.

Im Bereich der U12/U10-Mannschaften sind nun langsame Fortschritte zu erkennen. Nachdem man wegen der schwierigen Hallensituation in Fürth, erst nach einiger Zeit letztendlich 2 Trainingszeiten generieren konnte, startete man eine von Junior Franken mitfinanzierte Flyer-Aktion. Der Werbeflyer für die neue U12/U10-Einheit wurde in der Fürther Stadtzeitung beigelegt und ging so in sämtliche Haushalte der Stadt.

 Vor 2 Wochen lag der Flyer aus: Nun treffen bereits zu jeder Trainingseinheit aufs Neue basketballinteressierte Kinder in die Halle ein, die durch die Aktion darauf aufmerksam geworden sind . Demnach ist möglich und wünschenswert, dass diese Einheit für die Zukunft noch Zuwachs bekommt und sich eine feste Gruppe etablieren kann.

Primär wird in der nächsten Zeit alles daran gesetzt werden, eben diese Einheit weiter auszubauen.

Für die Pfingstferien ist zudem ein Mini-Camp geplant, um ein zusätzliches Angebot für junge Spieler/innen zu schaffen.

Please reload

Empfohlene Einträge

Start-Ziel-Sieg für TORNADOS FRANKEN in der Bayernliga

12.11.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv