Post SV U12-2 gegen TS Herzogenaurach

March 28, 2017

 

Am 18.03. begrüßte die U 12 2 des Post SV Nürnberg, JUNIOR FRANKEN Head in Mittelfranken, den TS Herzogenaurach zum Heimspiel in der Paul-Moor-Halle.

 

Obwohl das Spiel am frühen Nachmittag stattfand, verschliefen die Jungs den Beginn des ersten Viertels komplett und lagen nach kurzer Zeit deutlich im Rückstand. In einer Auszeit weckte Coach Christof Schreyer seine Mannschaft auf, so dass noch der eine oder andere Punkt erzielt werden konnte. Und das obwohl die Gegner ihren Korb sehr konsequent verteidigten.

 

Der Start ins zweite Viertel klappte besser. Trotz Größenvorteilen gelang es Herzogenaurach nicht, den Vorsprung nennenswert auszubauen; besonders weil die meisten Rebounds beim Post SV landeten.

 

Wie zu Beginn des Spiels verschlief der Post SV dann auch den Einstieg in die zweite Hälfte. Innerhalb weniger Minuten setzen sich die Gegner durch mehrere schnelle Korbleger deutlich ab. Auch wenn die U12 2 bis zuletzt um jeden Ball kämpfte und wieder viele Reboundduelle gewann, war der Vorsprung des Gegners nicht mehr einzuholen.

 

Am Ende zeigte die Anzeigetafel ein 92:56 für die Gäste.

 

Please reload

Empfohlene Einträge

TORNADOS FRANKEN vor nächstem JBBL-Härtetest

6.12.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv