Rotary-AktivKIDS – Sommerfest 2018

July 27, 2018

 

Am Samstag den 7. Juli lud TORNADOS FRANKEN e.V. und der Rotary-Club Nürnberg-Fürth die Kinder des Kindergartenballsport-Projekts „Rotary-AktivKIDs“ zum Sommerfest ein, um ein erfolgreiches Jahr gemeinsam zu feiern.

MUGGENHOF/EBERHARDSHOF – Am frühen Samstagsmorgen wird die Turnhalle der Friedrich-Wanderer-Schule aufgebaut: das erste Ballsport-Projekt für Kindergärten in Nürnberg „Rotary-AktivKIDs“ feiert sein erstes Sommerfest. Wo noch fleißig letzte Aufbauarbeiten getätigt und die letzten Anweisungen vom Projektleiter Justinas Brazauskas an sein Team erläutert werden, wird es gleich laut.

Für die 30 Kinder, die an den wöchentlichen Ballsport-Einheiten fleißig trainiert haben, ist das Event das höchste Highlight des Jahres. Das Ballsport-Projekt ist eine Zusammenarbeit des TORNADOS FRANKEN e.V., Rotary-Club Nürnberg-Fürth und den Bundesligist Brose Bamberg und führt seit September 2017 die Ballsport-Einheiten in sieben Kindergärten in den Stadteilen Muggenhof und Eberhardshof sowie St. Leonhard durch.

Nach dem Ankommen und der Begrüßung der Teilnehmer ging es gleich mit den Spielen los! In den Spielstationen konnten die Kinder, die in der wöchentlichen Einheit gelernten Spiele ihren Eltern und den Coaches zeigen und ihre Schnelligkeit, Beweglichkeit sowie Spaß am Spiel unter Beweis stellen. Die während des Festes durchgeführten Spiele wie „Asterix und Obelix“ oder „Sanitäterball“ wurden vom Basketballbundesligist Brose Bamberg entwickelt und in die Einheiten des Projektes „Rotary-AktivKIDs“ etabliert.

 

Nach der ersten Spielphase konnten die Kinder bei einer so genannten „Vitamin-Tankstelle“ leckeres Gemüse und Obst zu sich nehmen, um so

Kraft für das nächste Spiel zu tanken. Während des Energie-Tankens erklärten die Coaches den Kindern, welches Obst oder Gemüse besonders gesund ist und welchen Effekt sie auf den Körper haben.

Das zweite Spiel lud die Teilnehmer und die Coaches in den Hof der Schule ein um nach verlorene Basketball-Schätzen wie Basketbälle, Hütchen und Leibchen zu suchen. Während die Kinder und die Coaches jede Ecke im Hof durchsuchten, wurde die Turnhalle umgebaut. Basketball-Parkour stand für die Teilnehmer auf dem Plan. Nun konnten die Kinder das gelernte Basketballkönnen wie Dribbeln, Werfen und Passen, welches sie während des letzten Jahres in der Ballsport-Einheit gelernt haben, zeigen. Für die tolle Leistung während des gesamten Festes bekamen die Teilnehmer das DBB-Abzeichen in Bronze und andere Geschenke.

„Das Ziel die Kinder für Spaß an Bewegung und Sport zu begeistern wurde sicherlich erreicht“, so Projektleiter Justinas Brazauskas und bedankte sich bei allen teilnehmenden Kindergärten und ihren Erzieher/Innen, sowie den Eltern für jegliche Unterstützung während des gesamten Kindergartenjahres.

Please reload

Empfohlene Einträge

NBBL: Nürnberg Falcons gegen Bamberg chancenlos

11.12.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv