JBBL: TORNADOS FRANKEN entscheiden Stadt-Duell deutlich für sich

October 29, 2019

Nürnberg - Vierter Saisonsieg für die U16 der BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANKEN in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL). Beim Nürnberger Basketball Club gewann das Team von Trainer Razvan Munteanu am vergangenen Sonntag souverän mit 65:122 (24:57) und bleibt damit in der Vorrunden-Gruppe 8 als einzige Mannschaft ungeschlagen. Schon jetzt  ist man für Hauptrunde, Playoffs und die Saison 2020/2021 qualifiziert.

Die gemeinsame JBBL-Mannschaft von TORNADOS FRANKEN und Nürnberg Falcons hat ein wichtiges Etappen-Ziel in der U16-Bundesliga erreicht. Durch den vierten Sieg im vierten Spiel stehen die Mittelfranken als Hauptrunden-Teilnehmer fest und werden dort zehn weitere Spiele absolvieren, um sich eine möglichst gute Ausgangsposition für die Playoffs zu erarbeiten. Einhergehend mit der Qualifikation für die Hauptrunde sind die TORNADOS auch für die JBBL-Spielzeit 2020/2021 gesetzt. 

 

Vorentscheidung zur Pause 

 

Gegen den Nürnberger Basketball Club zeigten die Jungs von Razvan Munteanu im Dürer-Gymnasium von Beginn an eine starke Leistung und verstanden es, an beiden Enden des Feldes überzeugen. Aus einer sattelfesten Verteidigung heraus konnten viele einfache Punkte erzielt werden, was nach zehn Spielminuten eine 8:30-Führung bedeutet. Im zweiten Viertel ließ man den NBC besser ins Spiel kommen, kontrollierte aber weiterhin das Geschehen auf dem Feld. Beim Stand von 24:57 ging es in die Pause und es deutete sich an, dass damit bereits die Vorentscheidung gefallen war. 

 

Sieg beschert Planungssicherheit

 

Die Mannschaft des NBC steckte nach dem Seitenwechsel jedoch nicht auf, kämpfte und erarbeitete sich etliche Freiwürfe. Gleichzeitig stieg jedoch auch die Zahl der Ballverluste, woraus die TORNADOS immer wieder Kapital schlagen konnten. Nach 30 Spielminuten führten die Gäste 46:86 und machten auch im Schlussviertel keine Anstalten nachzulassen. Schlussendlich gewann die Mannschaft der BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANKEN deutlich und ungefährdet mit 65:122 und löste dabei das Ticket für Hauptrunde, Playoffs und die JBBL-Saison 2020/2021. Der Coach, der das Training unter der Woche aus Krankheitsgründen von seinen Assistenten leiten ließ, war zufrieden: „Wir haben heute sehr gut verteidigt und einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Jetzt freuen wir uns auf den Rest der Vorrunde, weitere zehn Spiele in der Hauptrunde und die anschließenden Playoffs. Ich möchte mich herzlich bei meinem Trainer-Team bedanken, das unsere Mannschaft perfekt auf das heutige Spiel eingestellt hat. Auch gilt mein Dank NBBL-Coach Simon Bertram, der einige der Jungs individuell betreut, sie sehr klug in der U19 Bundesliga einsetzt und ihnen dort Spielzeit und Competiton ermöglicht“, so Razvan Munteanu nach dem Spiel, in dem fünf Spieler gegen den NBC zweistellig scorten.

 

Am kommenden Sonntag steht wieder ein richtiges Heimspiel an, wenn die TORNADOS um 12 Uhr die Mannschaft der TS Jahn München in der Paul-Moor-Halle empfängt. Den Abschluss der Vorrunde bildet dann am 9. November das Gastspiel in Augsburg. 

 

Für die BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANKEN spielten: Trummeter 24 Pts., M. Eckert 23 Pts., Raina 18 Pts., Feneberg 13 Pts., Hermann 11 Pts., J. Eckert 8 Pts., Gockov 7 Pts., Bocsanyi 6 Pts., Wohl 4 Pts., Neubert 3 Pts., Eichner 3 Pts., Kraus 2 Pts.

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Start-Ziel-Sieg für TORNADOS FRANKEN in der Bayernliga

12.11.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv